Thematische Anzeigen

Brauche Hilfe

    18.07.2021

    Brauche Hilfe

    Russland

    Moskau

    Werschinina Weronika Wiktorowna

    +79067058448

    rvm8448@mail.ru

    UNTERRICHT DER DEUTSCHEN SPRACHE IN DEUTSCHLAND FÜR JUGENDLICHE

    Hallo, meine Tochter ist 14 Jahre alt, sie ist deutsche Staatsbürgerin, lebt aber seit ihrer Geburt in Russland. Nun möchte meine Tochter nach Deutschland gehen, um in einer Internat-Schule zu lernen und dort Deutsch zu studieren. Könnten Sie mir bitte vorsagen, wie man für meine Tochter eine Bildung in Deutschland organisieren könnte? Ich wäre für jeden Hinweis dankbar! Mob. Tel: +7(906)7058448, Weronika

    13.06.2021

    Brauche Hilfe

    Russland

    Gebiet Kirov

    Tatiana Zhilina

    89128222467

    zhilina28@mail.ru

    ICH SUCHE LEUTE, DIE ETWAS ÜBER MEINEN GROßVATER AUF DEM FOTO WISSEN KÖNNTEN

    Mein Großvater Jeljkin Ilja Iwanowitsch (15.07.1889–19.10.1938) wurde geboren und lebte im Gouvernements Wologda, Landkreis Nikolskij, Luzyanskaya Gemeind, das Dorf Zweite Sametalowo. Er nahm am ersten Weltkrieg 1914-1918 teil. Er wurde in Deutschland gefangen genommen, war im Lager. Und dann arbeitete er beim Wirt in einer privaten Schuhwerkstatt und lebte sogar dort, bei der Werkstatt, und nicht im Lager. Es gibt ein Foto, auf dem der Besitzer der Schuhwerkstatt, mein Großvater und andere Kriegsgefangene zusammen fotografiert wurden, mit der Adresse des Fotoateliers: MANNHEIM U. I. 6 LUDWIGSHAFEN Kais.Wilhelmstr.16 (Stadt Mannheim), Fotoatelier „Ludwig – Zuflucht“, Kaiser-Wilhelmstraße 16.). Jetzt befindet sich unter dieser Adresse ein Notariat. Auf dem Foto, die erste Reihe links, sitzt zunächst ein älterer Besitzer der privaten Schuhwerkstatt, bei dem der Großvater arbeitete. Die zweite Reihe links hinter dem Besitzer mit dem unbedeckten Kopf steht mein Großvater Jelkin Ilja Iwanowitsch. Der Besitzer der Werkstatt hatte eine Tochter, und er hatte meinen Großvater gemocht. Aber der Großvater konnte die Tochter des Besitzers nicht heiraten, da es bereits eine Familie in seiner Heimat gab. Vielleicht könnte man irgendwie die Adresse dieser Familie herausfinden? Ich hoffe, dass es auch in dieser Familie Fotos und Erinnerungen erhalten geblieben sind. Es ist wünschenswert über das Schicksal des Großvaters in der Gefangenschaft zu erfahren? In welchem Regiment hat er gedient? Wie geriet es in die Gefangenschaft? Wo könnte man finde seine Privatakte finden? Wann kam er aus der Gefangenschaft zurück? Der Großvater war ein anständiger und freundlicher Mensch. Als Erinnerung an ihn möchte ich Antworten auf alle Fragen finden. Wir würden für alle Informationen über ihn sehr dankbar. P.S. das Kriegsgefangenenlager Mannheim lag zwei Meilen außerhalb der Stadt. Seit Februar 1917 wurde es als Clearing, oder Austauschlager für britische Kriegsgefangene in Erwartung der Rückführung verwendet. Held 10.000 Menschen. Mannschaftslager („Enlisted Men Camp“) für private Soldaten und Sergeanten. Vielleicht war mein Großvater Jeljkin Ilya Iwanowitsch in diesem Lager, wo wäre es möglich herauszufinden? Gibt es in ihrer Stadt Adressbücher für 1914-1918, im Abschnitt für Schuhwerkstätten könnte man herausfinden, wie viele es davon gab? Dann finden sie alle Namen von denen, die in dieser Stadt Schuhwerkstätte besaßen. Es wird einfacher, die Nachkommen des Schuhwerkstattbesitzers zu finden. Mit freundlichen Grüßen, Enkelin Zhilina (Mädchenname Jeljkina) Tatyana Sergejewna

    07.05.2021

    Brauche Hilfe

    Russland

    Rostow am Don

    Natalia

    89282268088

    1794400@gmail.com

    Bescheinigung über die Unterdrückung

    Helfen Sie mir, bitte, (ich weiß schon nicht mehr, an wen ich mich wenden muss) – ich suche eine Bescheinigung über die Repression meines Urgroßvaters – Stenzel Iwan Karlowitsch, geboren 1902, Bauernhof Warawa, Budennowskj Bezirk, Stalin Gebiet, Ukraine. Überall auf den Seiten des offenen Zugangs der Opfer politischer Repressionen gibt es Informationen, und ich schreibe allen Archiven an – niemand kann mir eine Auskunft geben... Ich habe bereits nach Swerdlowsk und Tscheljabinsk geschrieben, und an das Innenministerium von Moskau und Donezk und Kiew – alle antworten, dass es keine Daten gibt! Vielleicht könnten die Autoren dieser Seite helfen, Kontakte zur Verfügung stellen, wo sie Informationen über meinen Urgroßvater nahmen... Danke im Voraus...

    13.04.2021

    Brauche Hilfe

    Russland

    Gebiet Rjasan

    Olga Ruge

    9156154434

    ruge.olga10@yandex.ru

    AUF DER SUCHE NACH ARBEIT IN DEUTSCHLAND

    27.03.2021

    Brauche Hilfe

    Russland

    Perm

    Sergej Alexandrowitsch Polygalow

    +79194519484

    sonny59@mail.ru

    BRAUCHEN HILFE BEI DER SUCHE NACH SPUREN DES GROßVATERS

    Im Jahr 1914 während des Krieges wurden meine Großväter, der gebürtige Polygalow Michail Dmitrijewitsch und der Cousin – Polygalow Andrej Dmitrijewitsch, gefangen genommen und nach Deutschland verschleppt, wo sie bis 1918 als Viehzüchter bei einem Gutsbesitzer arbeiteten. Sie sind Geschwister, in Gefangenschaft wurden sie nicht getrennt, und sie arbeiteten so zusammen. Sehr lange suche ich nach ihrem Aufenthaltsort während der Gefangenschaft, sowie nach dem Namen und der sozialen Position des Gutsbesitzers, bei dem sie diese 4 Jahre gearbeitet haben. Vielleicht wurden dort Kinder zur Welt gebracht, meine Onkel und Tanten, die sicher auch Kinder haben, meine Cousins und Brüder. Ich träume davon, sie zu sehen und mit ihnen zu korrespondieren!

    25.03.2021

    Brauche Hilfe

    Russland

    Moskau

    Alsu

    89688923344

    alsika@yandex.ru

    VERFAHREN ZUR BESTÄTIGUNG DER VERWANDTSCHAFT

    Guten Tag, wir wollen die Unterlagen für das Programm der Spätaussiedler einreichen. Im Moment stellte sich die Frage nach der Bestätigung der Verwandtschaft des Ehepartners mit seinem Großvater sowie deutschen Wurzeln. Wer die Dokumente für Verwandte aus dem Archiv verloren hatte, wäre sehr nützlich zu erfahren, um Informationen zu erhalten, wie dieses Problem gelöst wurde. Auch wenn jemand die Verwandtschaft durch das Gericht bestätigt hat. Vielen Dank im Voraus für Hilfe oder Hinweise.

    03.03.2021

    Brauche Hilfe

    Tschechien

    Pilsen

    Kirill

    773251789

    k-abramkin@post.cz

    SUCHE NACH AUSSIEDLERN IN TADSCHIKISTAN

    Guten Tag, bitte denjenigen zu antworten, der sich auskennt. Es ist notwendig, Dokumente über die Großmutter, die Deutsche war, zu finden, sie wurde einer Sondersiedlung in Tadschikistan zugeteilt. Wir brauchen Dokumente aus dem Archiv, vielleicht kennt jemand eine Person oder hat jemand die gleiche Situation erlebt, welche Wege gibt es, das Problem zu lösen. Danke.

    17.02.2021

    Brauche Hilfe

    Russland

    Moskau

    Gill Wiktor Alexandrowitsch

    +7 985 682 11 81,WhatsApp +7 978 753 96 46

    gill_viktor@mail.ru

    WIE KOENNTE ICH DAS FOTO MEINES VATERS AUF IHRER WEBSEITE PLATZIEREN

    Ich habe auf Ihrer Website den Namen meines Vaters Gill Alexander Gustawowitsch gefunden. Ich habe es nicht gekonnt, sein Foto zu platzieren, bitte helfen Sie mir es zu tun. Ich habe in den Listen auch meinem Großvater Gill Gustaw Osipowitsch gefunden, ich bin gerade auf Suche nach seinem Foto und möchte es auch hinzufügen. Mit freundlichen Grüßen, Gill Wiktor Alexandrowitsch

    10.02.2021

    Brauche Hilfe

    Russland

    Moskau

    Elena

    +79381432401

    hilchenko@mail.ru

    ICH SUCHE EINEN JOB IN DEUTSCHLAND

    Ich suche einen Job in Deutschland, mache Schiedsverfahren, ich habe Doktoren Titel, habe Erfahrung als Steuerinspektor.

    01.12.2020

    Brauche Hilfe

    Russland

    BOR

    Anastassija

    89056650613

    Stasia013@yandex.ru

    ICH SUCHE FAMILIE PENZEL

    Guten Tag! Ich suche die Familie oder ihre Nachkommen, Ewald Penzel und Elfriede Penzel, die zwischen 1937 und 1949 das Restaurant „Goldener Hirsch“ in Oelsnitz / Vogland Plauenstraße 115 besaßen. Ich würde für jede Information oder Kontakt dankbar.

Mehr
RUBRIK

Suche nach Freunden

Suche einen Verwandten

Deutsche Sprache

Brauche Hilfe

Bräuche und Traditionen

Ausflüge

Verschiedenes

Dienstleistungen

Anzeige hinzufügen